Dessous für Mollige: So gelingt der Kauf des Traum-Outfits

Ganz gleich, ob dünn, mollig oder noch kräftiger: Es ist wichtig, sich in seiner eigenen Haut wohlzufühlen. Dieses Wohlgefühl drückt sich mit der richtigen Bekleidung aus, die von der figurbetonten Jeans bis hin zu passenden Dessous reicht. Trotz überschüssiger Pfunde müssen mollige Frauen nicht auf sexy Dessous verzichten. Allerdings ist es wichtig, dass die Underwear den weiblichen Körper perfekt betont.

Kauf von Dessous: Worauf achten?

Jeder Mensch ist verschieden. Deshalb ist es umso wichtiger, zu sich selbst zu stehen. Man muss auch keine Modelmaße haben, um sich in sexy Dessous zu hüllen. Grundsätzlich dürfen Frauen all die Kleidungsstücke tragen, in denen sie sich wohlfühlen. Bei der Wahl des BHs ist es jedoch wichtig, dass das Oberteil die richtige Größe hat. Einerseits gibt ein BH in der richtigen Größe dem Busen genügend Halt und formt andererseits ein schönes Dekolleté. Im Zweifelsfall lohnt es sich, auch etwas mehr Geld in einen gut sitzenden BH zu investieren. Deshalb ist es beispielsweise bei einer Online-Bestellung wichtig, die eigene Größe genau zu kennen.

Spiel mit Transparenz und Farbe

Schwarz macht schlank. Von diesem optischen Effekt profitieren viele Frauen mit der einen oder anderen Problemzone. Deshalb sind XXL-Dessous in dieser Farbgebung auch die erste Wahl, wenn sie ein Dessous in klassischer Eleganz suchen. Optisch ansprechende Dessous sind eine Augenweide für den Partner und wie dafür geschaffen, um gemeinsam intime Momente mit Sex-Toys wie auf https://www.easytoys.de/dildos zu erleben. Zudem sollten mollige Damen auf Dessous-Kombinationen verzichten, die einen freien Blick auf den Bauchbereich ermöglichen. Eine interessante Option ist ein Babydoll, das die Vorzüge vieler Frauen unterstreicht. Fallen weiche Stoffe etwas weiter und umspielen diese Outfits den Bauch, wirken diese Dessous häufig sehr vorteilhaft für die Figur.

Auf High Heels und schicke Strümpfe setzen

Schicke Dessous kommen in Kombination mit eleganten Schuhen sowie halterlosen Strümpfen besonders gut zur Geltung. Generell strecken hohe Schuhe den Körper. Weil sich der Kopf automatisch nach oben richtet, fühlen sich die meisten Frauen in High Heels graziler und bewegen sich dementsprechend. Elegante Strümpfe kaschieren kleine Dellen in der Haut und verfeinern außerdem das Hautbild. Mit dieser schicken Kombination stellt Wohlfühlmomenten in sexy Bekleidung nichts mehr im Wege.

Zurück